Startseite / Blog / Instagram-Tipps / So verknüpfen Sie Instagram mit Facebook für mehr Engagement

So verknüpfen Sie Instagram mit Facebook für mehr Engagement

Veröffentlicht am 1. Februar 2024

Da Meta sowohl Instagram als auch Facebook besitzt, ist es für eine bessere Interoperabilität einfach, Konten auf beiden Plattformen zu verknüpfen. Tatsächlich ist diese Funktion schon seit langem verfügbar. Da diese beiden Plattformen eine immer stärkere Verbindung eingehen, nimmt die plattformübergreifende Integration weiter zu.

Wenn Sie Inhalte problemlos auf beiden Plattformen teilen möchten, möchten Sie wissen, wie Sie Instagram mit Facebook verknüpfen.

Wir werden uns die Vorteile der Verknüpfung Ihrer Instagram- und Facebook-Konten sowie deren Vorteile ansehen. Wir erklären Ihnen auch, wie Sie die Verknüpfung Ihrer FB- und IG-Konten aufheben können, falls Sie entscheiden, dass die Verknüpfung nicht für Sie infrage kommt.

Vorteile der Verknüpfung Ihrer Instagram- und Facebook-Konten

Die Verknüpfung Ihrer Instagram- und Facebook-Konten kann Ihnen mehr Vorteile bieten, als Sie vielleicht denken. Hier sind die Großen:

  1. Analysieren Sie die Post-Performance genauer. Stellen Sie fest, ob Ihre Engagement-Kampagnen funktionieren oder ob sie optimiert werden müssen.
  2. Senden Sie Nachrichten von einem einzigen Ort aus. Sie können Korrespondenzen einfacher verwalten und erhalten Zugriff auf weitere Posteingangsfunktionen wie Nachrichtenfilterung und -kennzeichnung.
  3. Schalten Sie Anzeigen auf beiden Plattformen. Sie können Ihre Anzeigen an einem einzigen Ort bezahlen und gleichzeitig Anzeigen auf beiden Plattformen schalten.

Nachdem Sie nun wissen, warum es eine gute Idee ist, Ihre Konten zu verknüpfen, ist es an der Zeit, dies tatsächlich zu tun.

Notiz: Sie benötigen zunächst eine Facebook-Unternehmensprofil wenn Sie Ihr Instagram-Konto verbinden möchten. Sie könnten entweder verwenden Facebook-Geschäftspartner um Ihre FB-Seite zu verlinken Instagram-Shopping, oder Sie können eine neue FB-Seite erstellen und diese dann in ein Geschäftskonto umwandeln.

Außerdem müssen Sie wissen, was Facebook von Ihnen verlangt, wenn Sie eine Unternehmensseite wünschen:

  • Sie müssen der Administrator Ihrer Facebook-Unternehmensseite sein
  • Ihre Facebook-Seite muss öffentlich sein
  • Du musst folgen Allgemeine Geschäftsbedingungen des Facebook-Händlers, zusammen mit seinem Handelsrichtlinien

Solange Sie diese Anforderungen einhalten, können Sie mit der Verknüpfung Ihrer IG- und FB-Konten fortfahren. Wir werden den Aufgabenablauf von Facebook zu Instagram sowie die Aktionsliste von Instagram zu Facebook teilen.

Folgendes müssen Sie tun, um Ihre Facebook-Seite mit Ihrem Instagram zu verbinden:

  1. Melden Sie sich auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite an und Klicken Sie auf Seiten im Menü
  2. Klicken Sie auf Einstellungen und scrollen Sie nach unten zum Instagram-Bereich
  3. Geben Sie Ihre Instagram-Anmeldedaten ein und Klicken Sie auf „Konto verbinden“. Taste

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr IG-Konto zu verbinden. Wenn Sie sich anmelden, schließen Sie die Verknüpfung Ihres IG-Profils mit Ihrem Unternehmensprofil ab. Sie wissen, dass Sie fertig sind, wenn Sie eine Erfolgsmeldung sehen, die Sie darüber informiert, dass Ihr Instagram-Konto jetzt ein Geschäftskonto ist.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Instagram mit Facebook verknüpfen, haben wir die folgenden Schritte für Sie vorbereitet:

  1. Öffne Instagram auf Ihrem Telefon
  2. Tippen Sie auf Ihr Profilbild unten rechts auf dem Bildschirm
  3. Tippen Sie auf die Profil bearbeiten Taste
  4. Scrollen Sie nach unten zum Profilinformationenn Abschnitt und tippen Sie auf Seite
  5. Tippen Sie auf Weiter und wählen Sie die Facebook-Seite aus, die Sie verbinden möchten

Hinweis: Wenn Sie noch kein Facebook haben, können Sie auf tippen Erstellen Sie eine neue Facebook-Seite

Wenn Sie irgendwann entscheiden, dass Sie die Verknüpfung Ihrer IG- und FB-Konten nicht mehr wünschen, können Sie die Verknüpfung ganz einfach aufheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zum Kontocenter
  2. Tippen Sie auf das Konto, dessen Verknüpfung Sie aufheben möchten, und wählen Sie es aus Aus dem Account Center entfernen aus dem Inneren Konto Profil Abschnitt

Das ist alles!

Notiz: Ihre Instagram-Inhalte bleiben weiterhin auf Ihrer Facebook-Seite erhalten, es sei denn, Sie löschen sie vollständig. Darüber hinaus müssen Sie alle Ihre IG-Beiträge von Facebook entfernen.

Endeffekt: Da Sie nun wissen, wie Sie Facebook mit Instagram verknüpfen, können Sie ein nahtloseres Erlebnis beim Posten von Inhalten genießen, das zu mehr Engagement und Erfolg in den sozialen Medien führen kann.

Erweitern Sie Ihr Instagram
mit Buzzoid

Mehr erfahren
Geschrieben von:
AUTOR & CHEFREDAKTEUR
Jessica ist eine Autorin, die sich auf soziale Medien, Marketing und digitale Strategie spezialisiert hat. Sie ist Absolventin des Antioch College und erwarb ihren MBA an der Carroll Graduate School of Management des Boston College mit Spezialisierung auf MINT-Management. Ihre Arbeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mainstream-Publikationen veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Neuengland.
Sie können auch mögen ...

Möchten Sie Ihr Instagram schneller wachsen lassen?