Startseite / Blog / YouTube-Tipps / So erstellen Sie YouTube-Shorts: Ein kurzer Leitfaden für 2023

So erstellen Sie YouTube-Shorts: Ein kurzer Leitfaden für 2023

Veröffentlicht am 11. August 2023

Das moderne Online-Publikum liebt Kurzvideos. Das ist einer von vielen Gründen für den Erfolg sowohl von TikTok als Plattform als auch von Video Stories auf Instagram. Und es ist nicht gerade ein neuer Trend. Im Jahr 2013 eroberte eine neue App namens Vine die Welt im Sturm. Und obwohl es seit 2017 eingestellt wurde, kursieren immer noch Gerüchte darüber könnte ein Comeback geben.

Angesichts der großen Nachfrage nach kurzen und unterhaltsamen Videomaterialien war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis YouTube mit einer eigenen Antwort auf den Trend reagieren würde. Seit ihrer Einführung haben sich YouTube Shorts zu einer der beliebtesten neuen Funktionen der App entwickelt. Es gibt Content-Ersteller verschiedener Kanalgrößen und Nischen, die kurze Videos auf ihren Kanälen veröffentlichen und Hunderttausende Aufrufe erzielen.

Als Kanalbesitzer möchten Sie vielleicht in diesen Trend einsteigen. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Shorts erstellen und hochladen.

Anforderungen an YouTube-Shorts

Bevor Sie tatsächlich Shorts erstellen können, müssen Sie natürlich einige Dinge einrichten:

  1. Ihr Kanal muss mindestens 1.000 Abonnenten haben;
  2. Die maximale Länge eines Kurzfilms beträgt 60 Sekunden;
  3. Sie können jedes Audio von YouTube verwenden Audiobibliothek, sofern die 15-Sekunden-Marke nicht überschritten wird;
  4. Jeder Short, den Sie machen, muss vertikal geschossen werden;
  5. Jeder von Ihnen erstellte Kurzfilm muss eine Auflösung von 1920:1080 Pixel und ein Seitenverhältnis von 9:16 haben.

Anweisungen zur Erstellung von Shorts

Content-Ersteller können das hochladen YouTube-Shorts entweder von ihrem Smartphone oder ihrem PC aus ansehen. Allerdings ist das Erstellen von Shorts derzeit nicht auf PCs oder Tablets möglich, sondern nur auf Smartphones.

Der Vorgang zum Erstellen eines Kurzfilms ist auf Android- und iOS-Geräten gleich. Alles, was Sie brauchen, ist bereits in der YouTube-App enthalten:

  • Tippen Sie unten auf der App-Startseite auf „+“ Symbol.
  • Wenn das Popup-Menü erscheint, tippen Sie auf Erstellen Sie einen Kurzfilm.
  • Tippen Sie auf das Rote Aufzeichnen Drücken Sie die Taste einmal, um mit der Videoaufnahme zu beginnen, und dann noch einmal, um sie zu stoppen (alternativ halten Sie die Taste einfach für die Dauer Ihrer Aufnahme gedrückt).
  • Tippen Sie für längere Videos auf Nummer 15 direkt über der Aufnahmetaste und ändern Sie es in 60.
  • Für Spezialeffekte können Sie im Seitenmenü eine der folgenden Optionen auswählen (und wenn Sie während der Bearbeitung einen Fehler machen, tippen Sie einfach auf Rückwärtspfeil Taste):

-Rotierende Pfeile, (sie wechseln die Kameraansicht);
-1x Taste (Änderung der Geschwindigkeit des Short);
-Der Uhr Symbol (für Freisprechaufnahme);
-Der Drei Kreise Symbol (für Filter);
-Zauberstab (zur Retusche);
-Der Person Symbol (zum Hinzufügen eines anderen Hintergrunds, z. B. eines Fotos oder eines Greenscreens);
-Der Geist Symbol (zum Ausrichten von Übergängen zwischen mehreren Clips).

  • Tippen Sie auf die ♬Ton hinzufügen Symbol oben auf dem Bildschirm, um Audio zu Ihrem Kurzfilm hinzuzufügen.
  • Speichern Sie Ihren Short, indem Sie auf tippen Häkchen.
  • Vervollständigen Sie Ihren Kurzfilm, indem Sie Filter, Text und einen Musiktitel hinzufügen. Versuchen Sie auch, auf zu tippen Zeitleiste Eingabeaufforderung zur Auswahl, wann während des Videos Text angezeigt werden soll.
  • Tippen Sie nach der Bearbeitung auf Nächste (in der oberen rechten Ecke des Bildschirms).
  • Wählen Sie, ob Ihr Kurzfilm sein soll Öffentlich, Nicht gelistet, oder Privat.
  • Wählen Sie bei Bedarf die entsprechende Altersbeschränkung und ob das Video für Kinder geeignet ist.
  • Klopfen Kurz hochladen.

So erstellen Sie Kurzfilme aus vorhandenen Videos

Das Coole an Shorts ist, dass man sie tatsächlich aus bereits vorhandenen Videos erstellen kann, seien es Ihre eigenen oder die von jemand anderem. Der Prozess ist ziemlich einfach. Wählen Sie zunächst ein YouTube-Video oder einen Live-Stream aus. Es kann von deinem Kanal oder woanders stammen. Tippen Sie anschließend in den Optionen unter dem Video auf Erstellen.

Von diesem Punkt an haben Sie zwei verschiedene Wege. Die erste beinhaltet das Klopfen Schneiden; der andere erfordert ein Antippen Klang. Wenn Sie „Ausschneiden“ wählen, behält der Abschnitt des Videos, den Sie für Ihren Kurzfilm ausgeschnitten haben, den Originalton bei. Wenn Sie hingegen „Ton“ auswählen, können Sie Ihr eigenes Audio über den Kurzfilm aufnehmen.

Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, Ihre nächste Option ist das Tippen Nächste und tippen Sie dann auf Nächste erneut, wenn Sie aufgefordert werden, den Kurzfilm hochzuladen. Geben Sie alle notwendigen Informationen für Ihr kurzes Video ein und tippen Sie abschließend auf Kurz hochladen, und voilà.

Mit YouTube-Shorts Geld verdienen

Ab 2023 können Content-Ersteller dies tun ihre Shorts monetarisieren. Bevor Sie jedoch mit Ihren Videoschnipseln Einnahmen erzielen können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. Erstens, wie bereits erwähnt, Du brauchst einen Kanal mit mindestens 1.000 Abonnenten. Als nächstes benötigen Ihre Shorts 10 Millionen Aufrufe über einen Zeitraum von 90 Tagen.

Sobald Sie die Aufrufe und Abonnenten erhalten haben, können Sie sich für das YouTube-Partnerprogramm bewerben und Verdienen Sie Werbeeinnahmen mit Shorts. Die Anzeigen werden zwischen den einzelnen Videos im Shorts-Feed geschaltet. Das Geld, das YouTube mit diesen Anzeigen verdient, wird also gesammelt und dann zur Belohnung der kreativsten Shorts-Ersteller sowie zur Deckung der Kosten für Musiklizenzen verwendet.

Erfahren Sie mehr über YouTube

  1. Was ist das erste auf YouTube hochgeladene Video?
  2. Youtube vs. Tick Tack
  3. Warum YouTube in Ihrer Region nicht verfügbar ist

Erweitern Sie Ihr Instagram
mit Buzzoid

Mehr erfahren
Geschrieben von:
AUTOR & CHEFREDAKTEUR
Jessica ist eine Autorin, die sich auf soziale Medien, Marketing und digitale Strategie spezialisiert hat. Sie ist Absolventin des Antioch College und erwarb ihren MBA an der Carroll Graduate School of Management des Boston College mit Spezialisierung auf MINT-Management. Ihre Arbeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mainstream-Publikationen veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Neuengland.
Sie können auch mögen ...

Möchten Sie Ihr Instagram schneller wachsen lassen?