Startseite / Blog / Instagram-Tipps / So planen Sie Instagram-Posts ganz einfach

So planen Sie Instagram-Posts ganz einfach

Veröffentlicht am 13. Februar 2024

Jeder ernsthafte Instagrammer braucht eine Strategie zum Posten von Inhalten, die zu mehr Engagement führt. Wenn Sie viele Content-Ideen haben, diese aber nicht planen, wird es für Sie schwierig sein, sie regelmäßig zu posten oder die meisten Leute zu erreichen, wenn Sie einmal gepostet haben.

Fragen Sie sich, wie Sie Instagram-Posts planen können, ohne dafür eine App zu bezahlen? Die gute Nachricht ist, dass Sie Beiträge auf Instagram mit einem kostenlosen Tool planen können, auf das jeder Instagram-Nutzer Zugriff hat. Das bedeutet, dass zum Planen Ihrer Instagram-Inhalte keine Tools von Drittanbietern erforderlich sind. 

Warum Instagram-Posts planen?

Es gibt mehrere wichtige Gründe, warum Sie Ihre Instagram-Posts planen sollten, wenn Sie es ernst meinen, Ihre Reichweite und Ihr Engagement auf der Plattform zu vergrößern. Diese beinhalten:

  • Zeit sparen Veröffentlichen Sie Inhalte, indem Sie nur ein paar Stunden für einen ganzen Monat mit Inhalten aufwenden
  • Bleiben Sie konsequent um neue Inhalte bereitzustellen, mit denen Ihre Follower interagieren können
  • Bleiben Sie priorisiert innerhalb des Instagram-Algorithmus und bleiben für andere sichtbar
  • Veröffentlichen Sie Inhalte in Zeiten höchster Aktivität wenn deine Follower auf Instagram sind
  • Halten Sie Inhalte organisiert und vermeiden Sie verpasste Chancen und Lücken
  • Behalten Sie ein optisch ansprechendes Raster bei und sorgen Sie dafür, dass Ihre Seite zusammenhängend aussieht

So planen Sie Instagram-Beiträge

Derzeit ist das Planen von Beiträgen mithilfe des Creator Studio von Facebook möglich. Dieses kostenlose Tool ist für alle Creator- und Business-IG-Konten zugänglich. Obwohl es sich um ein Facebook-Produkt handelt, hat Meta es in das Instagram-Erlebnis integriert. 

Notiz: Die Instagram-App bietet derzeit keine Möglichkeit, IG-Posts zu planen.

Um das Creator Studio von Facebook nutzen zu können, müssen Sie außerdem Folgendes tun einen Computer benutzen.

Neben der Planung von Beiträgen ermöglicht Ihnen das Creator Studio auch Folgendes:

  • Markieren Sie Personen in Beiträgen
  • Deaktivieren Sie Kommentare zu Beiträgen
  • Markieren Sie Mitarbeiter und Unternehmen in gesponserten Inhalten

Befolgen Sie diese Schritte, um Beiträge mit Creator Studio zu planen:

  1. Gehen Sie zum Creator Studio für Instagram auf der Facebook-Website, aber stellen Sie sicher, dass Sie über ein Ersteller- oder Geschäftskonto verfügen, um auf diese Funktion zugreifen zu können.
  2. Klicken Sie auf das Instagram-Symbol in der oberen Leiste der Seite.
  3. Verknüpfen Sie Ihr Instagram-Konto Wenn Sie es noch nicht getan haben, aber wenn ja, überspringen Sie dies.
  4. Während Sie mit Ihrem IG-Konto verbunden sind, Klicken Sie auf die Schaltfläche „Beitrag erstellen“. auf der linken Seite.
  5. Entscheiden Sie zwischen Erstellen eines Beitrags für Ihren Feed und für ein Video mit einer Länge von mehr als 60 Sekunden.
  6. Erstellen Sie Ihre Inhalte und passen Sie Ihren Beitrag mithilfe der bereitgestellten Funktionen an.
  7. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben der Schaltfläche „Veröffentlichen“, sobald Ihr Beitrag fertig ist.
  8. Wählen Sie die Option „Zeitplan“. und wählen Sie einen Tag und eine Uhrzeit aus, an dem der Beitrag veröffentlicht werden soll.

Notiz: Du kannst auch Speichern Sie den Beitrag als Entwurf wenn Sie oder andere es vor der endgültigen Planung noch einmal durchsehen möchten.

Nachdem Sie die Planung Ihres Beitrags abgeschlossen haben, können Sie ihn in Ihrer Inhaltsbibliothek anzeigen. Es wird eine haben Geplant Status. Ihre Optionen sind jetzt:

  • Löschen
  • Sicht
  • Bearbeiten
  • Veröffentlichen

Auf der linken Seite des Bildschirms wird außerdem eine Kalenderoption angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, wird eine Kalenderansicht angezeigt, die Ihnen Informationen zu allen Beiträgen liefert, die Sie für den Monat geplant haben. Dies hilft Ihnen zu erkennen, ob es inhaltliche Lücken gibt, wo keine sein sollten. 

Endeffekt: Da Sie nun wissen, wie Sie Instagram-Posts auf einfache Weise planen, ohne kostenpflichtige Tools von Drittanbietern zu verwenden, können Sie sicherstellen, dass Ihre Instagram-Content-Strategie verbessert und Reichweite, Engagement und Erfolg erhöht wird.

Erweitern Sie Ihr Instagram
mit Buzzoid

Mehr erfahren
Geschrieben von:
AUTOR & CHEFREDAKTEUR
Jessica ist eine Autorin, die sich auf soziale Medien, Marketing und digitale Strategie spezialisiert hat. Sie ist Absolventin des Antioch College und erwarb ihren MBA an der Carroll Graduate School of Management des Boston College mit Spezialisierung auf MINT-Management. Ihre Arbeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mainstream-Publikationen veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Neuengland.
Sie können auch mögen ...

Möchten Sie Ihr Instagram schneller wachsen lassen?