Startseite / Blog / Instagram-Tipps / Die 15 besten Tipps zur geschäftlichen Nutzung von Instagram Anfang 2023

Die 15 besten Tipps zur geschäftlichen Nutzung von Instagram Anfang 2023

Veröffentlicht am 11. August 2023

Sollten moderne Unternehmen Instagram als Werbemittel nutzen? Nun, wenn man bedenkt, dass es vorbei sind 200 Millionen Marken Auf der Plattform beantwortet sich diese Frage bereits von selbst. Mehr als 90% der regelmäßigen IG-Nutzer folgen mindestens einer Markeund im Durchschnitt klicken sie täglich auf mehrere verschiedene Unternehmensprofile. Mit anderen Worten: Das Engagement bei diesem Social-Media-Dienst ist enorm und es wäre verrückt, ihn NICHT zum Wachstum und zur Erweiterung einer Marke zu nutzen.

Natürlich sind sich viele Menschen nicht ganz sicher, wie sie IG geschäftlich nutzen sollen. Dafür ist dieser Artikel hier. Wir versorgen Sie mit 15 todsichere Tipps zum Aufbau und Erhalt einer Marke auf einer der größten Social-Media-Plattformen der Welt. Also lasst uns anfangen!

Tipp #1: Profileinrichtung

Sie können kein fünfstöckiges Haus mit einem riesigen Balkon bauen, wenn Ihr Fundament wackelt. Vor diesem Hintergrund möchten Sie so viel wie möglich über Instagram als Ganzes erfahren. Und dazu gehört auch die richtige Vorgehensweise Erstellen Sie ein Unternehmensprofil.

Wenn Sie völlig neu auf der Plattform sind, sollten Sie einen Blick darauf werfen So erstellen Sie ein Instagram-Konto. Allerdings haben die meisten Leute, die ein Unternehmen auf IG eröffnen möchten, bereits ein Basiskonto eingerichtet, sodass sie nur noch einen Schritt tun müssen auf ein Geschäftskonto wechseln. Sie können dies tun, indem Sie auf tippen Wechseln Sie zum professionellen Konto Aufforderung in der Konto Abschnitt Ihres Profils Einstellungen. Der Weg ist im Allgemeinen für alle Plattformen derselbe, obwohl auf einigen Android- und iOS-Geräten der Wechsel zum professionellen Konto möglich ist direkt unter Einstellungen wenn Sie darauf tippen. Es ist auch eine gute Idee Überprüfen Sie regelmäßig, ob neue Funktionen verfügbar sind da alle Versionen von IG-Konten (einschließlich Business) regelmäßig Updates mit zusätzlichen Tools oder Optimierungen erhalten.

Instagram-Bios-Angebot eine Stelle, an der ein einzelner Link platziert werden kann. Normalerweise möchten Sie die Zuschauer dort auf die offizielle Website Ihrer Marke leiten. Schließlich ist es der Knotenpunkt, an dem Sie sowohl alte, relevante Inhalte als auch aktuelle Updates sammeln.

Aber was ist, wenn Sie mehr als einen Link haben? Nun ja, dort ist es Referenz-Landingpages die mehrere Links hosten. Mit einem einfachen Klick können Ihre Follower alle Websites, Blogs und Social-Media-Plattformen finden, auf denen Sie regelmäßig Beiträge veröffentlichen. Eine Referenz-Landingpage bietet ihnen einen schönen, übersichtlichen Überblick, den Sie nach Belieben aktualisieren können.

Tipp #3: Highlights richtig einsetzen

Bereits 2017 führte Instagram ein Tool ein, das Nutzern dabei hilft, bestimmte Geschichten zu archivieren und wiederzuverwenden. Mit dem passenden Namen Instagram-HighlightsMit dieser Funktion können Sie im wahrsten Sinne des Wortes Markieren Sie einige Ihrer Lieblingsgeschichten und halte sie in deinem Profil auf dem Laufenden.

Aber als Unternehmen kann man nicht nur eine Liste voller Highlights haben. Was Sie tun sollten, ist sie professionell zu kategorisieren als diese spezielle Anwaltskanzlei hat es zum Beispiel getan. Eine Möglichkeit hierfür wäre die folgenden Kategorien:

  • Über uns (Kurzinfo zu Ihrem Unternehmen)
  • Standorte (eine Liste der Standorte, an denen Kunden Sie finden können)
  • Angebotene Produkte/Dienstleistungen
  • Kundenrezensionen und Empfehlungen
  • FAQ.

Durch die Systematisierung Ihrer Highlights erleichtern Sie Ihren potenziellen Kunden die Navigation auf der Seite. Dies wiederum hilft ihnen bei der Entscheidung, ob sie auf professioneller Ebene mit Ihnen zusammenarbeiten möchten oder nicht.

Tipp #4: Die Funktion „Beitrag speichern“.

Finden Sie einen bestimmten Beitrag hilfreich? Wenn ja, Stell sicher, dass du Speichern Sie es. Das Speichern von Beiträgen ist für Ihr Profil im öffentlichen Sinne möglicherweise nicht nützlich, d. h. Ihre Seite wird dadurch nicht hervorstechen oder einen höheren Rang erhalten. Es wird Ihnen jedoch auf jeden Fall beim Aufbau Ihrer Marke auf IG helfen.

Natürlich können Sie einen Beitrag aus den unterschiedlichsten Gründen speichern. Einige von ihnen verfügen möglicherweise nur über ein attraktives Layout, das Sie nachahmen möchten. Andere können eine gut lesbare Überschrift oder einen Hashtag haben, der Ihrem Geschäftsmodell in irgendeiner Weise hilft. Tatsächlich können Sie sogar Beiträge mit kritischen Kommentaren zu Ihrer eigenen Seite speichern. Aus konstruktiver Kritik zu lernen ist eine hervorragende Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln. und ein Archiv solcher Beiträge kann als Leitfaden für das zukünftige Wachstum und die Entwicklung Ihres Profils und sogar Ihrer Marke im Allgemeinen dienen.

Tipp #5: Geotagging

Für die Uneingeweihten, Geotagging bezieht sich auf Hinzufügen eines Standortnamens zu einem Unternehmen über Ihr Instagram-Profil. Wenn Sie das tun, werden Beiträge, die mit diesem Ort getaggt sind, in einer übersichtlichen kleinen Liste zusammengestellt. Wenn also jemand auf das Tag klickt, sieht er alle von anderen Personen hochgeladenen Beiträge zu diesem bestimmten Ort, also zu diesem bestimmten Unternehmen. Mit anderen Worten: Sie erhalten die bestmögliche Form der Werbung.

Tipp #6: Instagram Live-Übertragung

Das Instagram Live Die Funktion funktioniert möglicherweise nur auf Smart-Geräten, und selbst dann funktioniert sie nicht auf jedem Android- oder iPhone-Gerät. Dennoch ist es ein Tool, das jedes Unternehmen nutzen möchte. Damit können Sie alles live streamen, was Ihnen beim Wachstum Ihres Unternehmens helfen kann. Sie können beispielsweise Ihr Telefon nehmen und Ihren Verbrauchern einige der von Ihnen angebotenen Produkte direkt präsentieren. Sie können sogar demonstrieren, wie sie funktionieren, und den Zuschauern zeigen, dass Sie Qualitätsprodukte anbieten und hinter ihnen stehen 100%.

Alternativ kann eine Live-Frage-und-Antwort-Sitzung Ihnen dabei helfen, mit Ihrer Benutzerbasis in Kontakt zu treten und sich deren Feedback vor Ort anzuhören. Viele Unternehmen führen auch Interviews mit Branchenveteranen oder zeigen Streams hinter den Kulissen, in denen sie zeigen, was ihre Marke tut, um sich zu verbessern.

Tipp #7: Qualität der Untertitel

Was zeichnet einen guten Beitrag aus? Eine anständige Bildunterschrift reicht natürlich aus. Und um eine gute Bildunterschrift zu verfassen, Sie benötigen ein wenig SEO-Magie.

Schauen Sie sich zum Beispiel diesen Dualsense Edge an Beitrag zum Wireless-Controller von PlayStation. Die allererste Zeile in der Überschrift „Eine Welt voller Anpassungsoptionen steht Ihnen zur Verfügung“ sagt alles. Es beschreibt das Produkt perfekt mit wichtigen Schlüsselwörtern wie „Individualisierung“. Aber es ist auch ein stilisierter, kurzer Satz, der sich leicht merken lässt und eine starke ästhetische Wirkung hat. Das ist die Art von Bildunterschrift, die Sie anstreben sollten. Es sollte sein kurz, auf den Punkt gebracht, und Verwenden Sie eine Sprache, die jeder verstehen kann.

Tipp #8: Anleitungen

Sei es für Sehenswürdigkeiten, Produkte, die Sie bewerben möchten, oder Beiträge, die Sie für nützlich halten, es ist immer eine gute Idee, zu versuchen, welche zu erstellen Instagram-Guides für deine Follower. Werfen Sie einen Blick darauf Zara-Führer, und Sie werden sofort verstehen, warum ein Unternehmen versuchen sollte, dieses Tool zu nutzen. 

Indem Sie einige Ihrer besten Beiträge mit relevanten Texten kombinieren, bieten Sie Ihren Followern ein neues Erlebnis auf IG. Einfach gesagt, Sie können eine Zusammenstellung von Produkten, Standorten oder Konzepten an einem Ort anzeigen. Es ist wie ein IG-Reel, aber etwas kreativer. Bedenken Sie jedoch, dass Sie dies tun werden Anleitungen können nur mit der Instagram-App erstellt werden auf Ihrem Android und/oder Apfel Intelligentes Gerät.

Tipp #9: Wettbewerbe und Giveaways

Manchmal erfordert das Wachstum Ihres Unternehmens eine gewisse finanzielle und materielle Investition. Mit anderen Worten: Sie müssen diese Verbraucher mit etwas Greifbarem überhäufen, ein Objekt, das sie nutzen können, oder eine Dienstleistung, die sie nutzen können. Dabei spielen Giveaways und Wettbewerbe eine entscheidende Rolle.

Viele Unternehmen veranstalten auf Instagram verschiedene Arten von Werbegeschenken. Wenn Sie einer Seite folgen und ein paar Beiträge mit „Gefällt mir“ markieren, haben Sie die Chance, Markenartikel wie einen Hut, ein Set Handtücher oder einen USB-Stick zu gewinnen. Alternativ erhalten Sie möglicherweise einen Rabatt auf bestimmte Artikel, einen digitalen Pass für eine Veranstaltung oder eine Einladung zu einem exklusiven Live-Stream. Alles kann eine Auszeichnung sein, und wenn der Geschäftsinhaber seine Karten richtig ausspielt, können ihm IG-Wettbewerbe und Giveaways schnell Hunderte oder sogar Tausende neuer Follower einbringen.

Tipp #10: Werbeaktionen nur für Follower

Giveaways und Wettbewerbe machen also Spaß, um neue Follower zu gewinnen. Aber um Ihr Publikum zufrieden zu stellen, müssen Sie ein wenig Exklusivität einsetzen. Anders ausgedrückt: Du wirst laufen wollen ein Verkauf oder eine Werbeaktion, die nur Ihre aktuellen Follower einbezieht.

Diese Strategie funktioniert auf vielen Ebenen. Erstens regt es Personen, die Ihnen folgen, dazu an, aktiver mit Ihrem Konto zu interagieren, und hilft so dem Algorithmus, Sie voranzubringen. Als nächstes zeigt es ihnen, dass Ihnen ihre Anwesenheit und die Zeit (und das Geld), die sie in Sie investiert haben, am Herzen liegen. Mit anderen Worten: Sie möchten der Gemeinschaft eine kleine Gegenleistung geben. Wenn Sie schließlich erfolgreiche Nur-Follower-Werbeaktionen veranstalten, Andere Benutzer werden in Zukunft an der Aktion teilnehmen wollen. Durch Mundpropaganda können andere von Ihrer Großzügigkeit erfahren, und sie werden Ihnen folgen, nur um die Chance zu haben, an Ihrer Werbeaktion teilzunehmen.

Tipp #11: Hosting-Übernahmen

Unter einer IG-Übernahme versteht man eine bestimmte Form der Übernahme Influencer-Marketing. Eine Marke würde Lassen Sie einen Influencer die Seite für ein oder zwei Tage quasi „übernehmen“, um für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu werben. Während sie die „Kontrolle“ über Ihr Konto haben, können die Influencer Inhalte hochladen, die einen direkten Bezug zu Ihrer Marke haben. Ein solches Beispiel ist dieser Beitrag von Goop, wo Dr. Shauna Shapiro eine „Pendelmeditation“ mit den Zuschauern teilt.

Der größte Vorteil von Übernahmen besteht darin, dass sie es sind kurz und doch effektiv. Wenn Sie außerdem viele verschiedene Übernahmen mit Prominenten, Influencern und prominenten Promotern anhäufen, Ihr Markenimage wird erweitert. Sie werden nicht nur mehr Follower bekommen, die von den Konten dieser Influencer abwandern, sondern die Leute werden Sie auch als Marke sehen, die Verbindungen zu vielen wichtigen Personen auf der Plattform hat. Und kostenlose Werbung ist gut für das Wachstum, insbesondere wenn sie organisch und richtig durchgeführt wird.

Tipp #12: DMs sind deine Freunde

Der direkte Kontakt mit Ihren Followern ist immer willkommen. Indem Sie auf ihre DMs antworten, Sie erhalten direktes Feedback zu Ihren Produkten, Dienstleistungen und sogar zu Ihrem Verhalten in Form von zukünftigen Antworten und Interaktionen. Darüber hinaus erfahren Sie möglicherweise tatsächlich etwas Neues über Ihre Benutzerbasis, was Ihnen dabei helfen kann, Ihr Geschäft auszubauen und noch weiter zu wachsen.

Aber beschränken Sie sich nicht nur darauf, per DM zu antworten. Marken, die ihre Kunden aktiv kontaktieren und mit ihren IG-Feeds interagieren, übertreffen ihre Konkurrenz. Wenn Sie schließlich bereit sind, sich die größte Mühe zu geben, mit einem Verbraucher in Kontakt zu treten, Sie zeigen ihnen, wie sehr Ihnen ihr Input und ihre Investition am Herzen liegen.

Tipp #13: Tracking Analytics

Als Unternehmen Sie benötigen immer Rohdaten, um verschiedene Möglichkeiten für potenzielles Wachstum zu erkunden. Instagram Analytics ist das perfekte Tool für diesen Job. Damit können Sie überprüfen, welche Ihrer Beiträge die beste Leistung erbringen und welche Tageszeit für Uploads am besten geeignet ist. Darüber hinaus können Sie auch entscheiden, welche Art von Inhalten bei der Mehrheit Ihrer Kunden ankommt und welche Hashtags und Bildunterschriften das meiste Engagement hervorrufen.

Tipp #14: Influencer-Marketing

Wir haben Instagram-Übernahmen bereits erwähnt, aber vergessen Sie nie, dass selbst altmodisches Influencer-Marketing den Zweck erfüllen kann. Durch die Beauftragung eines beliebten Instagram-Content-Erstellers, Sie können davon ausgehen, dass ihre Beiträge mit Ihren Produkten eine großartige Leistung erbringen. Darüber hinaus können Sie deren Beiträge oder Reels mit Ihrem eigenen Instagram-Feed verlinken, natürlich mit deren Erlaubnis. Wie bei Übernahmebeiträgen gilt auch hier: Je mehr dieser Kollaborationsbilder und -videos Sie sammeln, desto mehr Menschen werden auf Ihre Seite strömen.

Tipp #15: Erwägen Sie die Einstellung von Personal

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem das Engagement auf Instagram seinen Tribut fordert. Denn wenn Sie ein Unternehmen jeder Größe führen, brauchen Sie jemanden, der das Plattformmarketing so handhaben kann, dass Sie mehr Engagement gewinnen. An diesem Punkt, Wir empfehlen Ihnen, einen Fachmann zu beauftragen, der Ihnen hilft.

Einzelne Mitglieder Ihres Teams können Poste regelmäßig auf Instagram, antworte zeitnah auf DMs, und selbst Richten Sie zukünftige Kooperationen und Giveaways ein. Wenn Sie Aufgaben auf diese Weise delegieren, erhalten Sie mehr Platz. Sie können Ihre Geschäftsanstrengungen auf andere Bereiche ausweiten, während Ihr Team im Hintergrund hart arbeitet. Es ist erwähnenswert, dass die Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter auch für andere Social-Media-Plattformen wie Facebook, TikTok und Twitter funktioniert. Je mehr Engagement Sie gewinnen, desto mehr wird Ihre Marke wachsen und an Popularität gewinnen.

Beleben Sie Ihr Instagram-Profil mit Buzzoid. Kaufen Sie Instagram-Likes, Follower und Ansichten.

Erweitern Sie Ihr Instagram
mit Buzzoid

Mehr erfahren
Geschrieben von:
AUTOR & CHEFREDAKTEUR
Jessica ist eine Autorin, die sich auf soziale Medien, Marketing und digitale Strategie spezialisiert hat. Sie ist Absolventin des Antioch College und erwarb ihren MBA an der Carroll Graduate School of Management des Boston College mit Spezialisierung auf MINT-Management. Ihre Arbeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mainstream-Publikationen veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Neuengland.
Sie können auch mögen ...

Möchten Sie Ihr Instagram schneller wachsen lassen?