Startseite / Blog / TikTok-Tipps / Was ist die beste Zeit zum Posten auf TikTok? Eine kurze Anleitung

Was ist die beste Zeit zum Posten auf TikTok? Eine kurze Anleitung

Veröffentlicht am 12. August 2023

Wenn Sie bei TikTok groß rauskommen wollen, ist es wichtig zu verstehen, wie die App funktioniert und welche Vorteile sie bietet. Noch wichtiger ist, dass es von entscheidender Bedeutung ist, den besten Zeitpunkt zum Posten zu bestimmen, damit Sie Ihre Präsenz verbessern können. mehr Aufrufe erhaltenund dadurch höhere Gewinne erzielen.

Auch wenn es schwierig erscheinen mag, das herauszufinden, machen Sie sich keine Sorgen. Mit den folgenden Tipps können Sie einen idealen Posting-Zeitplan erstellen und den Algorithmus von TikTok optimal nutzen.

Denken Sie an Ihr Publikum

Das Wichtigste zuerst: Sie sollten genau bestimmen, wer Sie sind Zielgruppe Ist. Sobald Sie dies getan haben, ist es einfacher, den perfekten Zeitpunkt zum Posten anhand ihrer üblichen Aktivitäten und Gewohnheiten zu bestimmen.

Wenn Ihre Zielgruppe global ist, müssen Sie auch deren individuelle Zielgruppe berücksichtigen Zeitzone. Was beispielsweise für jemanden in New York ein idealer Zeitpunkt sein könnte, funktioniert für Benutzer, die in London oder Sydney leben, nicht.

Dennoch gibt es einige Verallgemeinerungen, die für die meisten Benutzer gelten, unabhängig von ihrem geografischen Standort. Wir werden sie alle unten auflisten.

Der Morgen ist eine ausgezeichnete Zeit zum Posten

Viele Menschen, insbesondere die Generation Z, öffnen sich Tick Tack sobald sie aufwachen. Alternativ scrollen sie darin, während sie sich auf die Arbeit oder die Schule vorbereiten oder auf dem Weg zur Arbeit.

Daher ist es immer eine gute Idee, etwas zu posten Morgens. Die optimalen Zeiten liegen irgendwo zwischen 6 und 9 Uhr, da Sie damit die meisten Benutzer erreichen können, wenn sie Lust auf neue und ansprechende Inhalte haben.

Die einzige Ausnahme von dieser Regel sind die Wochenenden wenn die Leute normalerweise etwas später online sind. In solchen Fällen ist es besser zu posten zwischen 9 und 11 Uhr.

Vorsicht vor Sonntagen

Apropos Wochenenden: Bei TikTok kommt es normalerweise samstags und sonntags zu einem Aktivitätsrückgang. Das gilt insbesondere für Letzteres, da die meisten Menschen am letzten Tag der Woche nicht so viel online sind.

Wenn Sie sich für das Posten entscheiden Bleiben Sie sonntags am Nachmittag und frühen Abend. Auf diese Weise wird Ihr Publikum Ihren Beitrag entweder sofort oder früh am nächsten Morgen zu Beginn des Tages sehen.

Vergessen Sie nicht die Abende

Viele Nutzer schauen sich nicht nur morgens TikTok an, sondern scrollen auch abends durch die App, entweder nach dem Abendessen oder kurz vor dem Einschlafen. Also die Zeiten zwischen 19 und 22 Uhr sind auch optimale Slots für Engagement.

Indem Sie nachts in den Feeds Ihrer Follower oder auf den „Für Sie“-Seiten auftauchen, können Sie einen großen Einfluss auf sie haben. Zu dieser Zeit sind sie normalerweise mit dem Tag fertig und möchten sich mit amüsanten Inhalten entspannen, also ist es eine ausgezeichnete Gelegenheit, sie zu beeindrucken.

Beste Zeiten zum Posten basierend auf Tagen

Neben allgemeinen Informationen zum Timing ist es auch sinnvoll, zu berücksichtigen, wann Benutzer an bestimmten Tagen online sind. Beispielsweise werden die Leute dienstags, freitags und sonntags höchstwahrscheinlich nicht zur gleichen Zeit online sein.

Zu diesem Zweck haben wir eine praktische Liste zusammengestellt, die Sie bei der Planung Ihres Inhaltsplans verwenden können.

  • Montags: 7 Uhr und 22 Uhr
  • Dienstags: 5 Uhr und 10 Uhr
  • Mittwochs: 8 Uhr und 22 Uhr
  • Donnerstags: 9 Uhr und 19 Uhr
  • Freitags: 6 Uhr und 15 Uhr
  • Samstags: Mittag, 15 Uhr und 20 Uhr
  • Sonntags: 13.00 und 17.00 Uhr

Einige zusätzliche Tipps

Abgesehen von den Tipps, die Sie oben gefunden haben, können Sie Ihren Veröffentlichungsplan auch auf mehreren anderen Faktoren basieren.

Zunächst können Sie einen Blick darauf werfen, was andere Influencer oder Ihre direkten Konkurrenten machen. Durch die Analyse ihrer Posting-Gewohnheiten und Engagement-Raten können Sie ganz einfach die besten Zeiten ermitteln, um aktiv zu sein.

Darüber hinaus sollten Sie auch einen Blick auf Ihre eigene Post-Analyse werfen. Welche Ihrer Beiträge werden am häufigsten angesehen und geliked? Gibt es einen Zusammenhang zwischen ihren Engagement-Raten und den Zeiten, zu denen Sie sie gepostet haben? Sammeln Sie diese Daten und Sie werden keine Probleme haben, die beste Content-Strategie für Ihr Publikum zu finden.

Erweitern Sie Ihr Instagram
mit Buzzoid

Mehr erfahren
Geschrieben von:
AUTOR & CHEFREDAKTEUR
Jessica ist eine Autorin, die sich auf soziale Medien, Marketing und digitale Strategie spezialisiert hat. Sie ist Absolventin des Antioch College und erwarb ihren MBA an der Carroll Graduate School of Management des Boston College mit Spezialisierung auf MINT-Management. Ihre Arbeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mainstream-Publikationen veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Neuengland.
Sie können auch mögen ...

Möchten Sie Ihr Instagram schneller wachsen lassen?