Startseite / Blog / Instagram-Tipps / Warum fragt Instagram nach meinem Geburtstag? Entschlüsseln, warum Ihr Geburtsdatum wichtig ist

Warum fragt Instagram nach meinem Geburtstag? Entschlüsseln, warum Ihr Geburtsdatum wichtig ist

Veröffentlicht am 11. August 2023

Wenn Sie ein Instagram-Nutzer vor 2019 sind, erinnern Sie sich an eine Zeit, als die App Sie bei der Anmeldung nicht dazu aufforderte, Ihr Geburtsdatum einzugeben. Doch in den letzten Jahren werden Sie wahrscheinlich jedes Mal, wenn Sie sich anmelden, daran erinnert, dieses Datum hinzuzufügen. Sie können die Aktion natürlich verschieben, indem Sie auf „Nicht jetzt“ klicken – aber nur für eine gewisse Zeit. Nach einer Weile lässt Ihnen Instagram keine Wahl mehr, ob Sie die Plattform weiterhin nutzen möchten.

Also, was genau ist los? Warum interessiert sich Instagram plötzlich für deinen Geburtstag? Solche Fragen überschwemmten das Internet, sobald die neuen Pop-ups begannen, die Benutzer zu belästigen, und wir sind hier, um sie ausführlich zu beantworten.

Durchsetzung der Altersbeschränkungsrichtlinie

Wie Sie vielleicht wissen, müssen Sie mindestens dreizehn Jahre alt sein, um Instagram nutzen zu können. Diese Richtlinie ist keineswegs neu, aber die App hat erst nach Geburtstagen gefragt Dezember 2019. Folglich konnte jeder, der vor diesem Zeitpunkt einen Account erstellt hatte, Instagram ohne wirkliche Einschränkungen nutzen.

Seit 2019 hat Instagram jedoch damit begonnen, seine Richtlinien zur Altersbeschränkung durchzusetzen, indem neue Benutzer aufgefordert werden, bei der Kontoerstellung ihre Geburtstage einzugeben. Gleichzeitig begannen alte Benutzer, Erinnerungen an Profilaktualisierungen zu erhalten, denen schließlich nachgekommen werden muss.

Aufgrund der strengeren Richtlinie werden Konten von Benutzern unter dreizehn Jahren sofort entfernt. Alle anderen sind in Sicherheit, aber es ist wichtig zu beachten, dass Instagram Geburtstage verwendet, um die geeignete Art von Inhalten zu bestimmen, die angezeigt werden sollen. Beispielsweise werden die Profile von Benutzern unter 16 Jahren automatisch auf „Privat“ gesetzt und können keine vertraulichen Beiträge anzeigen.

Einspruch gegen die Entfernung einlegen

Wenn Sie Ihr Alter versehentlich auf unter dreizehn Jahre festgelegt haben und Ihr Konto daraufhin entfernt wurde, können Sie gegen die Entscheidung Berufung einlegen. Sie müssen jedoch einreichen einen gültigen Ausweis beweisen, dass Sie tatsächlich älter als dreizehn sind. Anschließend prüft Instagram Ihren Fall innerhalb von 30 Tagen und stellt Ihr Konto wieder her, wenn die Beweise ausreichend sind.

Geburtstag auf Instagram bearbeiten

Sobald Sie Ihr Alter auf Instagram eingegeben haben, bleibt es bestehen. Die App lässt keine Änderungen an Ihrem Geburtsdatum zu, wodurch die Eingabe eines falschen Alters wahrscheinlich verhindert wird. Wenn Sie also beim Erstellen eines Kontos einige Jahre zu Ihrem tatsächlichen Alter hinzugefügt haben, können Sie später nicht mehr zu Ihrem tatsächlichen Geburtsdatum zurückkehren. Zum Glück kannst du auf Instagram sowieso nur deinen Geburtstag sehen, so dass es keine Verwirrung geben wird.

Fördern Sie Ihr Instagram-Wachstum mit Buzzoid. Instagram Views Kaufen, Likes und Follower für Ihr Profil.

Erweitern Sie Ihr Instagram
mit Buzzoid

Mehr erfahren
Geschrieben von:
AUTOR & CHEFREDAKTEUR
Jessica ist eine Autorin, die sich auf soziale Medien, Marketing und digitale Strategie spezialisiert hat. Sie ist Absolventin des Antioch College und erwarb ihren MBA an der Carroll Graduate School of Management des Boston College mit Spezialisierung auf MINT-Management. Ihre Arbeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mainstream-Publikationen veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Neuengland.
Sie können auch mögen ...

Möchten Sie Ihr Instagram schneller wachsen lassen?