Startseite / Blog / Instagram-Tipps / Einrichten eines Instagram-Shops im Jahr 2023: Ausführlicher Leitfaden

Einrichten eines Instagram-Shops im Jahr 2023: Ausführlicher Leitfaden

Veröffentlicht am 11. August 2023

Instagram ist vielleicht vor allem als Foto- und Video-Sharing-Plattform bekannt, aber das ist noch nicht alles. Tatsächlich ist es eine der führenden Apps für Sozialer Handel, was immer mehr Unternehmen dazu inspiriert, ein professionelles Konto zu eröffnen. Um mit den Trends Schritt zu halten, hat Instagram eine eigene Shopping-Funktion eingeführt, die mittlerweile häufig für Produktwerbung genutzt wird.

Wenn Ihr Unternehmen noch keinen Instagram-Shop nutzt, ist es vielleicht an der Zeit, damit anzufangen. Schließlich behaupten Nutzer, dass Instagram das ist Plattform Nummer eins Sie nutzen es, um mit ihren Lieblingsmarken Schritt zu halten. Warum sollten Sie es Ihren Kunden also nicht auch leichter machen, Sie zu finden?

Was ist ein Instagram-Shop?

Ein Instagram-Shop ermöglicht es Unternehmen, auf Instagram zu werben und zu verkaufen, indem sie ihre Kataloge präsentieren und Produkte in ihren Posts, Stories und Reels markieren. Dann muss der potenzielle Kunde nur noch auf den Tag klicken, um ein bestimmtes Produkt anzusehen und zu kaufen.

Sobald Sie Ihren Shop eingerichtet haben, wird außerdem der Shop ansehen Die Schaltfläche wird in Ihrem Profil angezeigt. Mit dieser Option können Ihre Follower auf Ihre Sammlungen zugreifen und die von Ihnen angebotenen Produkte durchsuchen. Sobald sie auf das Produkt tippen, werden dessen Beschreibung, Details und Preis sowie mehrere Fotos angezeigt. Anschließend können sie direkt auf Ihrer Instagram-Seite zur Kasse gehen. Oder wenn Ihr Unternehmen seinen Sitz außerhalb der USA hat, werden Ihre Kunden auf Ihre Website weitergeleitet, um den Kauf abzuschließen.

Da Instagram-Shopping recht unkompliziert ist und bei den Kunden beliebt ist, nutzen sowohl kleine als auch große Unternehmen zunehmend diese Funktion. Eine Zeit lang hatte Instagram sogar einen eigenen Shop-Tab, aber inzwischen hat man sich dafür entschieden Ersetzen Sie es durch die Registerkarte „Rollen“.. Dennoch ist das Einkaufen auf Instagram so stark wie eh und je.

So richten Sie einen Instagram-Shop ein

1. Überprüfen Sie Ihre Berechtigung

Stellen Sie vor der Einrichtung Ihres Instagram-Shops sicher, dass Ihr Unternehmen alle Anforderungen der Plattform erfüllt. Ist dies nicht der Fall, können Sie den Shop gar nicht erst eröffnen.

Um teilnahmeberechtigt zu sein, muss Ihr Unternehmen:

Wenn Ihr Konto die Zulassungsvoraussetzungen von Instagram erfüllt, können Sie mit der Schaffung der notwendigen Grundlagen und der endgültigen Einrichtung Ihres Shops fortfahren. Bedenken Sie jedoch, dass Sie die oben genannten Anforderungen auch nach der Genehmigung Ihres Shops befolgen müssen. Andernfalls wird Instagram es deaktivieren.

2. Wechseln Sie zu einem Business- oder Creator-Instagram-Konto

Wenn Sie noch über ein persönliches Profil verfügen, müssen Sie zu einem Geschäftskonto wechseln, um die Instagram-Shop-Funktion freizuschalten. Dieser Vorgang ist ziemlich einfach – Sie müssen lediglich die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehen Sie zu Ihrem Instagram-Profil und tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke;
  • Wählen Einstellungen aus dem Dropdown-Menü;
  • Klopfen Konto und scrollen Sie nach unten, bis Sie das sehen Wechseln Sie zum Professional-Konto Option und wählen Sie sie aus. Bei einigen Konten ist diese Option möglicherweise direkt in aufgeführt Einstellungen;
  • Tippen Sie im neuen Menü auf Weitermachen;
  • Wählen Sie Ihre Unternehmenskategorie aus der Liste aus, legen Sie fest, ob Sie sie in Ihrem Profil anzeigen möchten, und tippen Sie dann auf Erledigt;
  • Wenn man die Wahl hat zwischen a Geschäft und Schöpfer Konto, wählen Sie Geschäft und tippen Sie auf Nächste;
  • Fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geschäftsadresse hinzu, zeigen Sie sie in Ihrem Profil an und tippen Sie dann auf Nächste um die Einrichtung abzuschließen.

Sobald Sie zu einem Geschäftskonto gewechselt sind, erhalten Sie Zugang zu neuen Erkenntnissen und Tools für eine einfachere Werbung. Außerdem können Sie Ihr professionelles Instagram-Konto mit der entsprechenden Facebook-Seite verknüpfen und mit dem Verkauf Ihrer Produkte beginnen.

3. Fügen Sie einen Katalog zum Commerce Manager hinzu

Commerce Manager ist ein Tool zum Verkaufen von Aktivitäten auf Facebook und Instagram, das Sie zum Einrichten Ihres Shops verwenden müssen. Der Commerce Manager wurde von Meta speziell entwickelt, um Benutzern das Wachstum ihres Geschäfts in sozialen Medien zu ermöglichen. Er verfügt über alle Funktionen, die für den Betrieb Ihres Shops und die Werbung für Ihre Produkte erforderlich sind.

Um auf den Commerce Manager zuzugreifen, navigieren Sie zu Meta-Business-Manager und melden Sie sich mit dem Facebook-Konto Ihres Unternehmens an. Dann öffnen Geschäftseinstellungen und auswählen Konten aus der linken Seitenleiste. Du wirst das sehen Handelsmanager Option im Dropdown-Menü.

Wenn Sie es nicht sehen, liegt das daran, dass Sie Ihrem Geschäftskonto keine Produktkataloge hinzugefügt haben. Natürlich können Sie ohne Katalog nichts verkaufen, also navigieren Sie zum Datenquellen Tab in der linken Seitenleiste und klicken Sie Kataloge.

Sobald die Option ausgewählt ist, wird Folgendes angezeigt: Hinzufügen Klicken Sie auf die Schaltfläche, mit der Sie einen neuen Katalog erstellen können. Wenn Sie darauf klicken, erscheint ein neues Menü, in dem Sie aufgefordert werden, Ihrem Katalog einen Namen zu geben und Ihren Produkttyp auszuwählen. Drücken Sie Katalog erstellen Wenn Sie fertig sind, legen Sie im folgenden Bildschirm die Zugriffs- und Verwaltungsberechtigungen fest.

Nachdem Ihr neuer Katalog erstellt wurde, drücken Sie die Taste Im Commerce Manager öffnen Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Sobald Sie sich im Commerce Manager befinden, klicken Sie auf Elemente hinzufügen Schaltfläche unter dem Katalog Abschnitt der Seite. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen, die einfachste ist Elemente manuell hinzufügen oder sie automatisch über hochladen eine Partnerplattform.

Unabhängig von der Methode, mit der Sie Artikel hinzugefügt haben, sollten Sie noch einmal prüfen, ob sie im Katalog angezeigt werden. Navigieren Sie zu Katalog Tab in der linken Seitenleiste und wählen Sie aus Artikel. Wenn alle Ihre Produkte auf dem Bildschirm aufgelistet sind, haben Sie erfolgreich einen Katalog zum Commerce Manager hinzugefügt.

4. Wählen Sie Ihre Checkout-Methode

Da Sie nun über einen Produktkatalog verfügen, ist es an der Zeit, einen Shop einzurichten, über den Sie Ihre Produkte auf Instagram verkaufen. Navigieren Sie zu Geschäfte Tab in der linken Seitenleiste und klicken Sie auf Gehen Sie zu Geschäfte Taste. Dadurch wird eine neue Seite geöffnet, auf der Sie Ihren Shop erstellen können. Klicken Nächste im Einführungsmenü, um die Checkout-Methode auszuwählen. Im Commerce Manager stehen drei Optionen zur Verfügung, darunter:

  • Zur Kasse gehen auf einer anderen Website
  • Zur Kasse gehen mit Facebook oder Instagram
  • Bezahlen mit Messaging

Auswählen der Zur Kasse gehen mit Facebook oder Instagram ermöglicht es Kunden, Produkte direkt über Ihre Social-Media-Konten zu kaufen, ohne Ihre Website besuchen zu müssen. Dadurch wird der Verkaufsprozess besonders reibungslos. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, diese Option zu wählen, sofern sie verfügbar ist. Beachten Sie jedoch, dass diese Option nur für Unternehmen verfügbar ist mit Sitz in den USA.

Wenn du wählst Zur Kasse gehen auf einer anderen Website, werden Ihre Kunden auf Ihre Website weitergeleitet, wenn sie etwas in Ihrem Instagram-Shop kaufen möchten.

Endlich, Bezahlen mit Messaging fordert potenzielle Käufer auf, Ihnen eine Nachricht über Facebook Messenger oder WhatsApp zu senden, um den Kauf abzuschließen.

Sobald Sie Ihre Zahlungsmethode ausgewählt haben, scrollen Sie zum Ende des Menüs und klicken Sie auf Nächste.

5. Verbinden Sie Ihr Instagram-Geschäftskonto

Das folgende Menü, Wählen Sie Vertriebskanäle, fordert Sie auf, Ihre offizielle Website-URL und geschäftliche E-Mail-Adresse sowie Ihre Instagram- und Facebook-Konten hinzuzufügen. Verbinden Sie das von Ihnen erstellte Geschäftskonto, bestätigen Sie Ihre Auswahl und drücken Sie Nächste weitermachen.

Wählen Sie dann den Katalog aus, den Sie zum Commerce Manager hinzugefügt haben und den Sie mit Ihrem Instagram-Shop verbinden möchten. Wählen Sie abschließend aus einem Dropdown-Menü die Länder aus, in die Sie versenden möchten, und klicken Sie auf Einreichen.

Nun haben Sie Ihren Shop erfolgreich mit Ihrem Instagram-Profil verknüpft, allerdings muss das Konto überprüft werden, bevor Sie dessen Funktionen nutzen können. Dies kann einige Tage dauern. Sie werden benachrichtigt, sobald Ihr Konto genehmigt wurde. In der Zwischenzeit können Sie Ihren Status überprüfen, indem Sie Folgendes auswählen Einkaufen Option in Ihrem Einstellungen.

Sobald Ihr Instagram-Shop genehmigt ist, können Sie beginnen Markieren der Produkte aus dem verbundenen Katalog in Ihren Beiträgen und Geschichten. Dadurch können Ihre Follower ganz einfach direkt aus Ihren Beiträgen zu Ihrem Shop navigieren und die markierten Artikel kaufen.

In der Vergangenheit mussten Sie Ihr geschäftliches Instagram-Konto mit einer Facebook-Seite verbinden, um Produkte zu verkaufen. Dies ist nicht mehr erforderlich, aber viele Unternehmen entscheiden sich dafür, da es den gesamten Prozess rationalisiert. Wenn Sie außerdem beide Plattformen für den E-Commerce nutzen, gibt es keinen Grund, sie nicht zu verknüpfen.

Um Ihr professionelles Instagram-Konto mit Ihrer Facebook-Seite zu verbinden, befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  • Gehen Sie zu Ihrem Profil auf Instagram;
  • Klopfen Profil bearbeiten;
  • Scrollen Sie zu Öffentliche Geschäftsinformationen;
  • Tippen Sie auf die Verbinden oder erstellen Möglichkeit;
  • Wählen Sie im neuen Menü, das geöffnet wird, aus Verbinden Sie eine vorhandene Seite. Wenn Sie keine spezielle Seite für Ihr Unternehmen haben, wählen Sie Erstellen Sie eine Facebook-Seite sich registrieren;
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf Facebook, um den Vorgang abzuschließen.

Und das ist es! Jetzt sind Ihre Konten verbunden und Ihre Online-Shops sollten reibungslos funktionieren.

Erweitern Sie Ihr Geschäft auf Instagram

Das Einrichten eines Shops auf Instagram kann eine Weile dauern, aber die Ergebnisse sind die Mühe auf jeden Fall wert. Ihre Kunden werden es viel einfacher haben, die gewünschten Produkte zu finden und zu kaufen. Darüber hinaus können Sie im Instagram Shop mehrere neue Werbefunktionen nutzen ein breiteres Publikum erreichen auf dem Bahnsteig. Nutzen Sie eine der beliebtesten Social-Media-Apps, um den Traffic auf Ihre Website zu steigern und die Reichweite und den Umsatz Ihres Shops zu steigern. Richten Sie Instagram Shopping für Ihr Unternehmen ein und profitieren Sie von den einkaufbaren Beiträgen und einzigartigen Werbemöglichkeiten.

Fördern Sie Ihr Instagram-Wachstum mit Buzzoid. Instagram Views Kaufen, Likes und Follower für Ihr Profil.

Erweitern Sie Ihr Instagram
mit Buzzoid

Mehr erfahren
Geschrieben von:
AUTOR & CHEFREDAKTEUR
Jessica ist eine Autorin, die sich auf soziale Medien, Marketing und digitale Strategie spezialisiert hat. Sie ist Absolventin des Antioch College und erwarb ihren MBA an der Carroll Graduate School of Management des Boston College mit Spezialisierung auf MINT-Management. Ihre Arbeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Zeitschriften und Mainstream-Publikationen veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Neuengland.
Sie können auch mögen ...

Möchten Sie Ihr Instagram schneller wachsen lassen?